Erntedank 2019 >
< Demokratie erlebt!
28.10.2019 20:44 Alter: 40 days

a 6er Trägale BIO-Fruchtsäfte vom BSBZ Vorarlberg


Inhalt: je eine Flasche á 0,33 l Fruchtsaft aus:

  • Apfel-Schwarze Johannisbeeren
  • Apfel-Rote Johannisbeeren
  • Apfel-Holunder
  • Apfel-Randig
  • Apfel
  • Quitte

Unsere AZUBIS (*1) haben BESTE LAUNE,

wenn sie lernen, wie Äpfel, Quitten, Beeren, Randig geerntet und zu köstlichen Getränken verflüssigt werden. Sie werden professionell geschult im Umgang mit fruchteigenen Pektinen, Enzymen, sensiblen Farbstoffen, trübungsverursachenden Bestandteilen in Äpfeln, Quitten, Holunder, Johannisbeeren, Trauben, Randig, … Unsere SchülerInnen erhalten auch die besonderen fachspezifischen Kenntnisse für die Herstellung von Mehrfrucht - Mischsäften ohne Zusatz von Zucker, Säuren, Geschmacksverstärkern und Konservierungsmitteln. Dabei spielt das Mischungsverhältnis eine entscheidende Rolle für die Bekömmlichkeit, aber auch der pH-Wert kann damit beeinflusst werden.

So erlernen sie auch verschiedene Presstechniken zur Saftgewinnung, den Umgang mit unserem Separator, Farb- und Trubstoffstabilisierung, Haltbarmachungsvarianten, speziell die Pasteurisation mit unserem Plattenwärmetauscher mit anschließendem Füllen in Bag in Box, aber auch das Flaschenfüllen mit dem Niveaufüller.

Schlussendlich bekommt jede Flasche auch ein Gesicht – eine Etikette mit den gesetzlich geforderten Informationen,                                 aber auch Infos in eigener Sache – inkl. QR-Code.

 

Produktionsdaten am Beispiel BIO-Apfel-Randig-Saft:

Produktionsdatum: 24.10.2019

Verhältnis Apfelsaft : Randigsaft = 80 % : 20 %

Separatoreinstellung: Trübungswert 170 NTU

Spezifisches Gewicht des Mischsaftes: 42 °Oe

Säurewert als Weinsäure ausgewiesen: 6,0 g/l

pH-Wert: 3,6

 

Wohl bekommt´s!

 

*1  AZUBIS: Schülerinnen und Schüler der HLA, FSLW, FSHW, FSBT

 

Ing. Peter Moosbrugger

Ing. Josef Juen, BEd